StartseitePlanungUmsetzungReferenzenTeam

Die Renaissance des Fahrrads

Lange Zeit vom Pkw überholt - und nun selber wieder "auf der Überholspur": Das Fahrrad. Braucht nicht viel Platz, emittiert kaum CO2 und noch weniger Lärm, ist auf kurzer Distanz schnell und flexibel - und hält den Fahrer auch noch gesund. Was will man mehr?

Mehr Platz möchten viele Radfahrer. Und Sicherheit. Gut markierte und beschilderte Wege. Ein einfaches Mietsystem.

team red bietet ein umfangreiches Fachwissen rund um das Fahrrad - seit über 10 Jahren mit innovativem Anspruch auf dem deutschen Markt und mit bemerkenswerten Referenzen und Experten.

Wir freuen uns darauf, auch für Sie tätig zu werden!

 

Ihre Ansprechpartner

Thomas Möller
Teamleiter, Radverkehrsplanung - zertifizierter BYPAD-Auditor

 

 

team red...

...bietet Ihnen Fachwissen in den Bereichen:

...ist ein innovationsorientiertes Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen. Neugier und Expertenwissen kennzeichnen unsere Projekte. So gewinnt man Innovationspreise: Zehn Auszeichnungen in dreizehn Jahren!

...den Überblick finden Sie auf unseren individuellen Länderwebsites für Deutschland, die USA, Zentralamerika, Polen und für die Niederlande.

 

SpracheStartseite  Welcome  

Aktuelles aus dem Team

05.04.2017: Workshop zur Radverkehrsförderung in Offenbach zum dritten Mal erfolgreich

Im März hat team red im Auftrag der Stadt Offenbach den dritten Workshop zur Radverkehrsförderung durchgeführt. Motivation zum Radfahren und sicheres Fahrradparken waren die Themen.

team red berät die Stadt Offenbach bereits seit 2014 erfolgreich bei der Radverkehrsförderung und legt besonderen Wert auf die Beteiligung der Akteure.

Zu dem diesjährigen Workshop hatte das Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz ins Rathaus eingeladen. Wie auch schon in den letzten Jahren kamen mehr als 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen, um Ideen und Aktionen zu entwickeln, mit dem Ziel, noch mehr Menschen zum Radfahren zu motivieren und das Fahrradparken sicherer zu gestalten. Der Workshop bot einen guten Rahmen zum Austausch zwischen Bürgerinnen und Bürgern mit den Fahrradexpertinnen und -experten. Zum Abschluss wurden vier Initiativen kurz vorgestellt: ADFC Offenbach, die Critical Mass Offenbach, Stadtmenschen Offenbach und Radwende.

Die erarbeiteten Ideen werden nun hinsichtlich der Umsetzbarkeit bewertet und ggf. sukzessive umgesetzt. Ein weiteres Vernetzungstreffen im Rahmen der AG Radverkehrsförderung, zu dem alle Interessierten eingeladen sind, um an einem konkreten Programm für das Fahrradjahr 2017 zu arbeiten, findet am 05. Mai 2017 im Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles von team red

07.04.2017: Im März wurde der durch team red gestellte Antrag für die Stadt Växjö, Schweden, vom zuständigen Komitee bewilligt, so dass nun gemeinsam mit der Stadt Växjö und ersten Partnern die nächste Stufe zum Vollantrag gestartet werden kann ...mehr

05.04.2017: Im März hat team red im Auftrag der Stadt Offenbach den dritten Workshop zur Radverkehrsförderung durchgeführt. Motivation zum Radfahren und sicheres Fahrradparken waren die Themen ...mehr

03.04.2017: Die MAN Truck & Bus AG hat team red mit der Erstellung einer Wohnstandortanalyse für die ca. 9.000 Mitarbeiter am Standort München-Ludwigsfeld beauftragt ...mehr

27.03.2017: Eine aktuelle Umfrage von team red und ZfK befasst sich mit Chancen und Risiken für Stadtwerke durch die Energiewende. Jetzt teilnehmen und kostenlosen Kurzbericht sichern ...mehr

Kontakt

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 09.00-18.00 Uhr.

Telefonisch
0800 8326733 (kostenfrei)
030 138 986 35 (Zentrale)
via Email

Informationen bestellen und Rückruf anfordern per Kontaktformular.